Der mobile Pumptrack zieht zur Primarschule Obermatt

Am 17. Oktober 2022 verschiebt die Stadt Thun den mobilen Pumptrack zur Primarschule Obermatt. Dort bleibt er bis zum 10. Januar 2023.


Die Stadt Thun stellt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen seit 2017 einen mobilen Pumptrack zur Verfügung, der rege genutzt wird. Damit möglichst viele von der Bike-, Skate- und Scooter-Anlage profitieren können, wird sie ca. alle drei Monate an einen neuen Standort verlegt. So war der Pumptrack bereits bei verschiedenen Schulhäusern, auf dem Viehmarktplatz oder in der Schadaugärtnerei. Am 17. Oktober 2022 verschiebt die Stadt Thun die Anlage zum Primarschulhaus Obermatt. Dort steht der Pumptrack bis 10. Januar 2023 zur Verfügung.

Pumptrack ist vielfältig befahrbar Der Rundkurs kann mit Bikes, Inlineskates, Scootern, Skateboards, Trottinetten oder Laufrädern befahren werden. Er ist attraktiv, technisch jedoch nicht sehr anspruchsvoll, damit ihn möglichst viele nutzen können. Das Benützen des Pumptracks ist von 9 bis 22 Uhr erlaubt.

Offen für Standortvorschläge Weitere Standorte klärt die Stadt Thun zurzeit ab und nimmt dabei auch Vorschläge aus der Bevölkerung entgegen. Der Standort des Pumptracks muss öffentlich zugänglich sein. Interessierte können sich bei der Fachstelle Familie des Amts für Bildung und Sport melden (familie@thun.ch, Tel. 033 225 84 06).

8 Ansichten0 Kommentare